Was können Sie mit Periskopen machen?

Es hängt von der Situation und dem, was die Situation braucht, ab. Aber bevor wir anfangen, über Periskope zu sprechen, werfen wir einen kurzen Blick auf die technische Seite.

Lassen Sie uns zunächst über Periskope selbst sprechen.

Was ist ein Periskop? Ich habe mich entschieden, dies hier auf Deutsch zu schreiben, weil mein Deutsch nicht das Beste ist. Wenn Du kein Deutsch sprichst, kannst du mehr auf meinem Blog erfahren. Aber zuerst werde ich Ihnen sagen, wie man ein Periskop macht. Der erste Schritt besteht darin, den richtigen Winkel zu finden. Dies kann durch Lesen eines Handbuchs oder, häufiger, einfach durch Experimentieren mit Ihrem Teleskop Okular getan werden. Der zweite Schritt besteht darin, Ihr Periskop so klein wie möglich zu machen. Wenn Sie mit einem Teleskop arbeiten, das größer als das 4-fache seiner normalen Größe ist, sollten Sie herausfinden, was die minimale Betrachtungsgröße für Ihr Teleskop ist (in Bezug auf die Brennweite Ihres Okulars). Für mich ist es etwa 1-2 Meter im Durchmesser. Wenn Sie dies haben, können Sie den Abstand zum Objekt, das Sie sehen möchten, mit dem Finder und einem Periskop anpassen. Dadurch erhalten Sie die Brennweite des Objekts. Dieser Abstand kann dann mit Ihrem Okular (oder Finder) eingestellt werden, bis Sie das Objekt sehen, zu dem das Periskop geschlossen wird. Das folgende Verfahren beschreibt, wie man ein Periskop verwendet, aber wie immer ist es eine große Hilfe, Ihr Periskop zu sehen und herauszufinden, wie es funktioniert. Los geht es! Was ist ein Periskop? (Bitte beachten Sie, dass dies meine eigene Übersetzung ist.) Das Periskop ist der Teil des Teleskops, dass Sie das Bild eines entfernten Objekts sehen, das nicht in Ihrer Nähe ist. Es wird oft als das Ziel bezeichnet. Das Ziel ist einfach ein Spiegel mit einem Loch an einem Ende, das verwendet wird, um das Licht aus dem Okular zu fokussieren. Was ist ein Periskop? Das Ziel des Teleskops sollte sich auf das betreffende Objekt konzentrieren. Je weiter sie entfernt ist, desto näher ist sie Ihrer Ansicht, desto kleiner ist ihre Vergrößerung usw. Wenn Ihr Ziel nicht gut gemacht ist (z.B. Das mag interessant sein, vergleicht man es mit nuxe oil. aus billigem Kunststoff), wird es schwer sein, sich zu konzentrieren. Der beste Weg ist also, ein Teleskop mit einem hochwertigen, langen optischen Rohr mit Brennweite zu verwenden und dieses zu verwenden, um Ihr Objekt zu vergrößern. Warum habe ich das getan? Das erste Problem, das Menschen oft haben, ist, dass sie ein entferntes Objekt betrachten wollen, aber es ist zu dunkel. Es gibt ein Problem damit, dass, wenn Sie die falsche Ausrüstung haben, können Sie leicht in einer Situation enden, in der Sie auf einen winzigen Fleck dunklen Raum starren und kein Bild bekommen. Es ist sehr ärgerlich.