Wo werden Periskope hergestellt?

In Deutschland.

Es gibt eine gewisse Ironie in Deutschlands Periskop-Fetisch: Da sind wir die, die Periskope herstellen. Die ersten Periskope wurden von unseren Vorfahren hergestellt, die lange, zylindrische Holzkisten und dann einen Draht für das Licht und den Klang benutzten. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts interessierten sich die Deutschen wirklich für Licht, das sie als Schlüssel zu ihrem Erfolg beim Bau von Eisenbahnen, Brücken und anderen Bauwerken sahen. So errichtete das Deutsche Reich 1875 eine neue Art von Lichtquelle, das bisbare Licht. Diese Lichtquellen wurden aus Aluminium, Glas oder Glas und Aluminiumfolie hergestellt. Und es gab einen Markt für sie. 1910 erfand der deutsche Unternehmer Alfred Schultze ein leichteres, aber kein elegantes: ein Periskop. 1922 sehen wir diese Innovation in Aktion im Film 'The Light'. Schultzes Erfindung des Periskops ist Teil der deutschen Filmindustrie und als erstes Periskop der Geschichte bekannt.

Wir haben keinen Artikel über dieses Gerät, weil es einen gibt, aber wir interessieren uns für das Design der Schultze-Erfindung: ein Periskop ohne Linsen, in dessen Mitte eine Linse ist. Diese Linse ist aus Glas. Die Linsen der Linse selbst sind sehr dünn und bestehen aus dünnem Karton oder Papprohr. Diese Herstellungsmethode wurde auch bei der Konstruktion des Periskops und der Linse verwendet, wie auf diesem Foto gezeigt wird. Das kann doch beeindruckend sein, im Vergleich mit Periskope Wenn dieses Objektiv verwendet wird, um sich auf ein entferntes Objekt zu konzentrieren, vergrößert es das Bild. Der Schultze ist in der Lage, das Bild auf eine sehr kleine Entfernung zu fokussieren, im Vergleich zu den meisten der Periskope, die wir gesehen haben. Die Idee hinter dieser Erfindung ist es, den Betrachtungsabstand zu erhöhen. Es gibt viele Gründe, warum eine hohe Entfernung eine gute Sache für ein Periskop sein könnte. Auf diesem Foto sehen Sie die Frontansicht, wie von der Kamera gesehen. Dies ist ein wenig zu nah am Boden auf dem Foto, aber in Wirklichkeit ist diese Linse nicht so groß.